Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog

Blauen laser-pointer ist die mächtigste 445nm 450nm tragbare laser in der Welt. Ferngespräche strahl Sichtbarkeit bringt die enorme Brennen Kapazität in Experimente. Es ist ein Hochleistungs- laser brennen match, zigarette, kunststoff und vieles mehr. Es ist eine totale rechtliche fda-zulassung laser für geeignete, nicht kommerzielle Nutzung.
Der blaue Laserstrahl der 30000mW stärkster laserpointer ist extreme hell und sehr intensiv auch bei Tageslicht sichtbar. Die manuelle Laserpunkt fokussierung einen kräftigen blauen Laserstrahl und Laserpunkt sehen können.
Selbstverständlich entzündet dieser stark Laserpointer Streichhölzer,schmort Plastik,platzt Luftballone und brennt sich mühelos durch CD-Hüllen etc....Sie können Streichhölzer bis zu einer Entfernung von 30 Meter entzünden.
Der laserpointer grün 5000mw ist sehr gut verarbeitet, liegt sehr gut in der Hand und wird mit einem Metalletui zur Aufbewahrung geliefert. Ich nutze ihn beruflich und bin sehr zufrieden damit.
Die Reichweite bedient auch große Räume und der reflektierende Punkt hat eine ausgewogene Größe (nicht zu klein und nicht zu groß). Einen weiteren Vorteil sehe ich in der Verwendung von AAA-Batterien, die deutlich länger halten als Knopfbatterien.


Powerpoint-Präsentationen sind eine prima Sache - wenn man die Zuschauer in einer Vortragspause nicht irrtümlich mit einem gleißend weißen statt schwarzen Bildschirm weckt nur weil man im Halbdunkel die Punkt- und Kommataste am Laptop verwechselt hat :-)
Und eine laserpointer 3b ist durchaus hilfreich.
Deshalb hatte ich mich zum Kauf des Logitech R400 Presenter entschlossen, bot er doch ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf die Gadgets der R600- oder R800-Serie (Summeralarm, LCD-Display) kann ich bei den Preisen getrost verzichten.
Die beigefügte Bedienungsanleitung ist ebenso kurz wie überflüssig - alle Bedienelemte erklären sich von selbst. Der schwierigste Teil war tatsächlich, das Gerät aus der Harplastikverpackzung zu bekommen :-)
Der R 400 liegt mit seiner schlanken Birnenform gut in der Hand. Die Tasten sind alle unterschiedlich groß und selbst im Dunkeln sicher zu ertasten - ich habe sie nie verwechselt.
Der Empfänger (für einen USB-Port am PC) wird praktischerweise in einem Einschub des Presenter aufbewahrt und funktioniert ohne Installation auf Anhieb (bei Windows XP, Vista). Er ist echt hot-plug, kann also auch bei hochgefahrenem Rechner wie ein Speicherstick einfach eingesteckt werden.
Beim ersten Einschalten des Presenters zeigt eine deutliche Batterieanzeige zuverlässig die Batterie-Spannung an und schützt vor unliebsamen Überraschungen während der Präsentation.

laserpointer

Obwohl es ja noch den größeren Presenter von Logitech gibt und der angeblich nochmal die doppelte Reichweite hat, reicht die Reichweite von dem R400 wohl schon in 90% der Fälle aus.


Die Reichweite ist deutlich größer als 10m und das Prinzip funktioniert sogar durch Türen und in abgewendeter Blickrichtung mit Hindernissen/Wänden.
Die Bedienung ist ebenfalls klasse, da zusätzlich zu der vorwärts und rückwärts Taste noch eine Taste für Präsentation starten/beenden und eine für Bildschirm schwarz schalten vorhanden ist (finde ich persönlich sehr gut).
Der USB-Stick, der im Presenter integriert ist, wird einfach in den Laptop/PC eingesteckt (getestet mit Windows XP) und ohne weitere Softwareinstallation geht's dann auch los.
Ein grünes Symbol einer Batterie signalisiert ausreichend Batteriereserve.
Der rote laserpointer 1000mw ist auch ziemlich gut und stark, bzw. deutlich sichtbar auch auf weitere Entfernungen.
Der Schieberegler an der Seite des Geräts dient zum Ein- und Ausschalten und sorgt dafür, dass die (beigelegten Duracell) Batterien nicht unnötig schnell aufgebraucht werden.

Partager cet article

Repost 0